Illustration/Comulus-icon-USPCumulus-Punkte sammeln
Lieferung in 24-72h
15'000+ Originalprodukte
Holle

A2 Bio-Folgemilch 2

400 g

Cumulus-Punkte sammeln

CHF 15.95

Preis inkl. 2.5% MwSt.
Versandkosten: undefined

CHF 15.95

Cumulus-Punkte sammeln
15'000+ Originalprodukte
Schnelle Lieferung in 24-72h
Direkt von Schweizer Händlern

Beschreibung

Holle | A2 Bio-Folgemilch 2

Sachbezeichnung

Bio-Folgemilch

Zusammensetzung

Entrahmte A2-MILCH*¹, MOLKENERZEUGNIS* (teilentmineralisiertes MOLKENPULVER*), pflanzliche Öle* (Palmöl*⁴ , Rapsöl*, Sonnenblumenöl*), Maltodextrin*, Stärke*, L-Tyrosin, Kaliumchlorid, FISCHÖL², Calciumchlorid, Magnesiumchlorid, Öl aus Mortierella Alpina³, Calciumcarbonat, Calciumhydroxid, L-Tryptophan, Natriumchlorid, Eisenlactat, Vitamin C, Zinksulfat, Kupfersulfat, Vitamin E, Niacin, Pantothensäure, Vitamin B1, Vitamin A, Vitamin B6, Mangansulfat, Kaliumjodat, Folsäure, Natriumselenat, Vitamin K, Vitamin D, Biotin, Vitamin B12 * aus biologischer Landwirtschaft, ¹100 g Säuglingsmilchpulver werden aus 202 ml Magermilch hergestellt, ²enthält DHA (gesetzlich für Folgenahrung vorgeschrieben) DHA trägt zur normalen Entwicklung der Sehkraft von Säuglingen bei. Die positive Wirkung stellt sich bei einer täglichen Aufnahme von 100 mg DHA ein, ³enthält ARA, ⁴aus nachhaltigem AnbauAT.

Eigenschaften

Holle A2-Bio-Folgemilch 2 enthält eine ausgewählte Molkenprotein- und Kasein-Mischung. Unsere A2-Milch kommt von speziell ausgesuchten Kühen, die ausschliesslich das A2-β-Kasein-Protein produzieren.

Anwendung

Geeignet nach dem 6. Monat bis zum Ende des 3. Lebensjahres als Bestandteil einer gemischten Ernährung aus Flaschen und Breimahlzeiten. Im Anschluss an das Stillen oder jederzeit anstelle einer anderen Folgemilch verwendbar.

Flasche, Ring und Sauger vor Gebrauch 3–5 Minuten auskochen. Für die Zubereitung Wasser abkochen und auf ca. 50 °C abkühlen lassen. Die Hälfte des Wassers und Pulvermenge laut Mengenangabe in der Mahlzeitentabelle (siehe unten) ins Fläschchen geben. Zur Dosierung des Pulvers den Messlöffel locker füllen und mit dem Messerrücken glatt streichen. Pulver und halbe Wassermenge kräftig schütteln. Restliches Wasser zufügen und nochmals gut schütteln. Auf Trinktemperatur (37 °C) abkühlen lassen.
Mahlzeitentabelle nach dem 6. Monat:
Wassermenge (ml) - Anzahl Messlöffel* - Trinkfertige Nahrung (ml) - Mahlzeiten pro Tag
150 - 5 - 170 - 2-3
180 - 6 - 200 - 2-3
210 - 7 - 230 - 2-3
*1 gestrichener Messlöffel = 4,4 g Die angegebenen Trinkmengen und Mahlzeiten pro Tag sind nur Richtwerte. Individuelle geringe Abweichungen sind unbedenklich und ganz natürlich. Standardzubereitung:13,2 g Holle A2-Bio-Anfangsmilch 1 + 90 ml abgekochtes Wasser = 100 ml trinkfertige Nahrung. Eine Packung = ca. 60 Mahlzeiten à 100 ml. Bitte halte die Zubereitungsanweisungen genau ein Ausschließlich den beiliegenden Messlöffel verwenden. Eine unsachgemäße Zubereitung und Lagerung kann zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen. Jedes Fläschchen stets frisch zubereiten. Nahrungsreste nicht wiederverwenden. Erwärme die Nahrung nicht in der Mikrowelle (Überhitzungsgefahr).

Nährwerte

NährwertMengepro%Messgenauigkeit
Energie2123 kJ100 gUngefährer Wert (~)
Energie507 kcal100 gUngefährer Wert (~)
Fett25.9 g100 gUngefährer Wert (~)
Fett, davon gesättigte Fettsäuren7.3 g100 gUngefährer Wert (~)
Fett, davon einfach ungesättigte Fettsäuren (cis)14.0 g100 gUngefährer Wert (~)
Fett, davon mehrfach ungesättigte Fettsäuren (cis)4.6 g100 gUngefährer Wert (~)
Kohlenhydrate58.3 g100 gUngefährer Wert (~)
Kohlenhydrate, davon Zucker38.1 g100 gUngefährer Wert (~)
Kohlenhydrate, davon Stärke5.1 g100 gUngefährer Wert (~)
Eiweiss10.2 g100 gUngefährer Wert (~)
Vitamin A377 µg100 gUngefährer Wert (~)
Vitamin D13 µg100 gUngefährer Wert (~)
Vitamin E9.1 mg100 gUngefährer Wert (~)
Vitamin K45 µg100 gUngefährer Wert (~)
Vitamin C112 mg100 gUngefährer Wert (~)
Niacin3.9 mg100 gUngefährer Wert (~)
Pyridoxin (Vitamin B6)0.51 mg100 gUngefährer Wert (~)
Folsäure112 µg100 gUngefährer Wert (~)
Vitamin B121.2 µg100 gUngefährer Wert (~)
Biotin11 µg100 gUngefährer Wert (~)
Pantothensäure (Vitamin B5)4.3 mg100 gUngefährer Wert (~)
Kalium514 mg100 gUngefährer Wert (~)
Chlorid362 mg100 gUngefährer Wert (~)
Calcium391 mg100 gUngefährer Wert (~)
Phosphor243 mg100 gUngefährer Wert (~)
Magnesium49.0 mg100 gUngefährer Wert (~)
Eisen7.2 mg100 gUngefährer Wert (~)
Zink3.4 mg100 gUngefährer Wert (~)
Kupfer0.38 mg100 gUngefährer Wert (~)
Mangan0.091 mg100 gUngefährer Wert (~)
Fluorid0.040 mg100 gUngefährer Wert (~)
Selen20 µg100 gUngefährer Wert (~)
Jod115 µg100 gUngefährer Wert (~)
Thiamin (Vitamin B1)0.72 mg100 gUngefährer Wert (~)
Riboflavin (Vitamin B2)1.1 mg100 gUngefährer Wert (~)
Alpha-Linolensäure390 mg100 gUngefährer Wert (~)
Linolsäure3960 mg100 gUngefährer Wert (~)
Docosahexaensäure (DHA)110 mg100 gUngefährer Wert (~)
Arachidonsäure110 mg100 gUngefährer Wert (~)
Natrium140 mg100 gUngefährer Wert (~)
Folat, gesamt187 µg100 gUngefährer Wert (~)

Allergene

Enthält
  • Fisch und Fischerzeugnisse
  • Milch und Milcherzeugnisse
  • Milchzucker (Laktose)

Hinweise

Unter Schutzatmosphäre verpackt.
Nach dem 6.Monat
Stillen ist das Beste für Dein Baby. Lass Dich vom Fachpersonal des Gesundheitswesens beraten. Folgemilch eignet sich für die besondere Ernährung von Säuglingen ab einem Alter von mindestens 6 Monaten. Sie ist nur Teil einer Mischkost und darf nicht als Muttermilchersatz während der ersten sechs Monate verwendet werden. Die Entscheidung, mit der
Verwendung von Beikost bereits in den ersten sechs Monaten zu beginnen, soll nur auf den Rat unabhängiger Fachleute des Gesundheitswesens und unter Berücksichtigung der Wachstums- und Entwicklungsanforderungen Deines Babys getroffen werden. Das Fläschchen nicht zum Dauernuckeln überlassen. Der ständige Kontakt mit kohlenhydrathaltigen Flüssigkeiten kann zu Karies fuhren. Achte daher ab dem ersten Zahn auf eine ausreichende Zahnpflege.

Vor Wärme geschützt, original verschlossen mindestens haltbar bis: siehe
Bodenprägung. Nach dem Öffnen trocken lagern (nicht im Kühlschrank)
und innerhalb 3 Wochen aufbrauchen.

Anwendung

  1. Flasche, Ring und Sauger vor Gebrauch 3–5 Minuten auskochen. Für die Zubereitung Wasser abkochen und auf ca. 50 °C abkühlen lassen.
  2. Die Hälfte des Wassers und Pulvermenge laut Mengenangabe in der Mahlzeitentabelle (siehe unten) ins Fläschchen geben.
  3. Zur Dosierung des Pulvers den Messlöffel locker füllen und mit dem Messerrücken glatt streichen.
  4. Pulver und halbe Wassermenge kräftig schütteln.
  5. Restliches Wasser zufügen und nochmals gut schütteln.
  6. Auf Trinktemperatur (37 °C) abkühlen lassen.


Mahlzeitentabelle nach dem 6. Monat:

150 ml Wasser - 5 Messlöffel = 170 ml Trinkfertige Nahrung, 2-3 Mahlzeiten pro Tag
180 ml Wasser - 6 Messlöffel = 200 ml Trinkfertige Nahrung, 2-3 Mahlzeiten pro Tag
210 ml Wasser - 7 Messlöffel = 230 ml Trinkfertige Nahrung, 2-3 Mahlzeiten pro Tag

*1 gestrichener Messlöffel = 4,4 g Die angegebenen Trinkmengen und Mahlzeiten pro Tag sind nur Richtwerte. Individuelle geringe Abweichungen sind unbedenklich und ganz natürlich.

Bitte halten Sie die Zubereitungsanweisungen auf der Verpackung genau ein.
Ausschliesslich den beiliegenden Messlöffel verwenden. Eine unsachgemässe Zubereitung und Lagerung kann zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen. Jedes Fläschchen stets frisch zubereiten. Nahrungsreste nicht wiederverwenden. Erwärmen Sie die Nahrung nicht in der Mikrowelle (Überhitzungsgefahr).

Zusammensetzung

Entrahmte A2-MILCH*¹, MOLKENERZEUGNIS* (teilentmineralisiertes
MOLKENPULVER*), pflanzliche Öle* (Palmöl*⁴
, Rapsöl*, Sonnenblumenöl*), Maltodextrin*, Stärke*,
L-Tyrosin, Kaliumchlorid, FISCHÖL², Calciumchlorid,
Magnesiumchlorid, Öl aus Mortierella Alpina³,
Calciumcarbonat, Calciumhydroxid, L-Tryptophan,
Natriumchlorid, Eisenlactat, Vitamin C, Zinksulfat,
Kupfersulfat, Vitamin E, Niacin, Pantothensäure, Vitamin
B1, Vitamin A, Vitamin B6, Mangansulfat, Kaliumjodat,
Folsäure, Natriumselenat, Vitamin K, Vitamin
D, Biotin, Vitamin B12
* aus biologischer Landwirtschaft, ¹100 g Säuglingsmilchpulver
werden aus 202 ml Magermilch hergestellt,
²enthält DHA (gesetzlich für Folgenahrung vorgeschrieben)
DHA trägt zur normalen Entwicklung der
Sehkraft von Säuglingen bei. Die positive Wirkung
stellt sich bei einer täglichen Aufnahme von 100 mg
DHA ein, ³enthält ARA, ⁴aus nachhaltigem Anbau

AT